Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutz ist wichtig – aber auch Datensparsamkeit. Wir nehmen beides ernst. Wir haben unsere Webseite so aufgebaut, dass sie in der Regel anonym und ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden kann. Wenn wir auf unseren Seiten personenbezogene Daten wie E-Mail-Adressen erheben, erfolgt dies (soweit möglich) immer auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung natürlich nicht an Dritte weitergegeben. Wir speichern außerdem keine Cookies, und setzen keine externen Tracking- und Analysetools ein.

Stand: 05.06.2020

Anbieter: Wir

Dieses Internet-Angebot wird von uns, Mainz im Wandel (MiW), bereit gestellt.

Verantwortlicher:
H. Kobuß
Frauenlobplatz 3
55118 Mainz
Telefon: 0177 938 2770
E-Mail: info(at)mainzimwandel.de

Geltungsbereich und Links zu anderen Anbietern

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Webseite mainzimwandel.de und unsere dort angebotenen, eigenen Inhalte.

Gelegentlich finden sich auf unserer Webseite Links zu Webseiten und Inhalten anderer Anbieter, auf die du bei Klick auf den Link entsprechend weitergeleitet wirst. Das ist u.a. erkennbar am Wechsel der URL im Browser. Dort gelten natürlich die dortigen Nutzungsbestimmungen, die von den hier beschriebenen abweichen können und auf die wir keinen Einfluss haben. Bitte informiere dich selbstständig über die Datenschutzbestimmungen der dortigen Betreiber, da wir für diese keine Verantwortung tragen.

Datenverarbeitung für die Aufnahme in den E-Mail-Verteiler

Bei der Anmeldung für unseren E-Mail-Verteiler benötigen wir natürlich deine E-Mail-Adresse. Diese leiten wir an Posteo e.K. zum Hinzufügen auf unsere Verteiler-Liste weiter (Posteo bietet hier die wichtigsten Hintergrundinfos zum Datenschutzkonzept von Posteo). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sofern du den Wunsch nach Aufnahme in den Verteiler durch eine Überprüfung, dass du Inhaber*in der angegebenen E-Mail-Adresse bist, bestätigst, speichern wir deine E-Mail-Adresse so lange, bis du angibst, aus dem Verteiler genommen werden zu wollen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, E-Mails im Rahmen unseres Verteilers versenden und empfangen zu können. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst jederzeit um Entfernung aus dem Verteiler bitten. Dazu kannst du uns eine E-Mail zusenden oder dich selbst über https://lists.posteo.de/listinfo/mainzimwandel aus der Liste austragen.

Die Anmeldung und die Bestätigung werden von Posteo protokolliert. Damit soll sichergestellt werden, dass nur du selbst dich als Nutzer der angegebenen E-Mail-Adresse bei dem Verteiler anmelden kannst.

Bei der Technik haben wir Hilfe

Dieses Internet-Angebot wird technisch von Uberspace als Dienstleister betrieben. Die dortige Verarbeitung erfolgt in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben entsprechend Art. 28 DS-GVO. Uberspace logt bei Besuch unserer Webseite allein die ersten 16 bzw. 32 bits deiner IPv4- bzw. IPv6-Adresse für maximal sieben Tage, siehe dazu die entsprechenden Ausführungen von Uberspace.

Cookies & Tracking

Im Rahmen des für die Bereitstellung des Angebots genutzten Content-Management-Systems kommen sogenannte „Session-Cookies“ zum Einsatz; diese sind erforderlich, um bestimmte Inhalte in der gewünschten Art und Weise bereit zu stellen. Diese Session-Cookies werden nach dem Schließen deines Browsers gelöscht.

Bei der Nutzung fremder Inhalte über Mainz im Wandel – z.B. im Fall einer Verlinkung – können gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir ausdrücklich darauf hinweisen können. Leider funktioniert so das Internet. Die gängigen Browser erlauben es aber, die Verarbeitung solcher Cookies festzulegen, so dass du das Speichern dieser Cookies deaktivieren bzw. die Art der Verarbeitung durch deinen Browser einstellen oder diese Cookies löschen kannst.

Wir verwenden keine Mechanismen, mit denen Besucher der Seite wiedererkannt oder über Webseiten- oder Gerätegrenzen hinweg verfolgt werden können (Tracking).

Eingebettete Inhalte

Wir betten auf mainzimwandel.de teilweise Inhalte von anderen Websites ein. Eingebettete Inhalte verhalten sich so, als ob du die andere Website besuchen würdest. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen.

Auch Videos von Youtube sind auf diese Art eingebettet, sodass Youtube darüber beispielsweise Cookies setzen kann. Hier findest du die Datenschutzrichtlinie von Youtube. Ohne diese Form des Einbettens wäre es uns nicht möglich, entsprechende Videos auf unserer Seite zu zeigen.

Daten, die wir von dir erfragen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen dieser Webseite nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Angebote erforderlich ist.

Wenn du unsere Formulare z.B. zur Kontaktaufnahme oder einen Terminbeitrag nutzt, erfragen wir von dir bestimmte Angaben wie deine E-Mail-Adresse. Diese Angaben nutzen wir allein zum vorgesehenen Zweck des verwendeten Formulars. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Daten werden für die Dauer von maximal drei Jahren gespeichert, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder die Erfordernisse der Verarbeitung sehen eine längere Speicherdauer vor. Du hast das Recht, zu den in diesem Zusammenhang zu deiner Person gespeicherten Daten Auskunft zu verlangen (s.u.) sowie bei Vorliegen der Voraussetzungen das Recht zur Berichtigung und ggf. Löschung deiner Daten.

Auskunftsrecht

Da wir nur im vorstehend geschilderten Umfang Daten von dir und über dich erheben, liegen uns aus der Nutzung unseres Angebots nur dann Informationen zu deiner Person vor, wenn du dich über die Online-Formulare an uns gewandt und dabei entsprechende Angaben gemacht hast. Auskunftsrechte hierzu kannst du schriftlich oder per E-Mail uns gegenüber (siehe oben) geltend machen.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Soweit die Verarbeitung deiner Daten auf deiner Einwilligung beruht, hast du nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf kannst du schriftlich oder per E-Mail erklären.

Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung

Sofern deine Person betreffende Daten unrichtig sind, hast du das Recht, deren Berichtigung zu verlangen (Art. 16 DS-GVO). Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO hast du auch das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der dich betreffenden Daten zu verlangen.

Unter den in Art. 17 DS-GVO genannten Voraussetzungen hast du zudem das Recht, eine Löschung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ist z.B der Fall, wenn du eine erteilte Einwilligung widerrufst oder die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.

Links mit weiteren Informationen zu deinen Rechten:

https://deinedatendeinerechte.de/
https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/datenschutz-grundverordnung/

Beschwerde

Wenn du der Auffassung bist, dass die Verarbeitung deiner Person betreffender Daten datenschutzrechtlichen Vorschriften widerspricht, hast du neben der Möglichkeit, uns einfach anzusprechen, auch die Möglichkeit einer Beschwerde beim LfDI Rheinland-Pfalz als Aufsichtsbehörde (https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/kontakt/).